13.06.2016

Vielfalt heute und morgen gestalten!

Fachkongress am 13. Juli 2016, 13:00 bis 18:00 Uhr

Der Wandel von Wirtschaft und Arbeitswelt bestimmt unseren Alltag – innovative Konzepte, die alle Unternehmenspotenziale in den Blick nehmen, sind daher gefragter denn je. Das Demographie Netzwerk Hamburg und die Initiative Neue Qualität der Arbeit laden Sie herzlich ein zum Fachkongress "Vielfalt heute und morgen gestalten! Erfolgreiche Konzepte aus Unternehmen" am Mittwoch, dem 13. Juli 2016, 13:00 bis 18:00 Uhr. Senatorin Dr. Melanie Leonhard (links im Bild) ist Schirmherrin der Veranstaltung und hält das Eröffnungsgrußwort. Foto: © Bina Engel

mehr...

07.06.2016

Gut beraten in die Zukunft!

Infotermin zum Förderprogramm unternehmensWert:Mensch am Donnerstag, dem 30. Juni 2016, 16:00 bis 17:30 Uhr

Die KWB bietet Unternehmen mit bis zu 250 Mitarbeitern/-innen im Rahmen des Programms unternehmensWert:Mensch eine individuelle, professionelle Prozessberatung an, um kleine und mittlere Unternehmen zukunftssicher aufzustellen. KMU können für die Beratung mit einem Zuschuss von 50 bis 80 Prozent aus dem Bundesprogramm rechnen. Coach und Trainerin Silke Potthast (links im Bild) stellt Ihnen am Donnerstag, dem 30. Juni 2016, von 16:00 bis 17:30 Uhr, Themen und Teilnahmebedingungen des Programms vor.

mehr...

03.06.2016

Hamburgs Schulen sind vielfältig

Landesschulrat ehrt Lehrkräfte für ihr interkulturelles Engagement

20 Lehrkräfte Hamburger Schulen erhielten am 26. Mai 2016 bei einem Festakt im Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI) ihr Zertifikat für den Abschluss ihrer zweijährigen Ausbildung zur Interkulturellen Koordination. Das Projekt qualifiziert Lehrkräfte dazu, ihre Schule in interkulturellen Fragen zu beraten und gleichzeitig interkulturelle Öffnungsprozesse für eine Schulentwicklung zu mehr Bildungsgerechtigkeit zu initiieren. Prof. Dr. Josef Keuffer, Direktor des LI, sowie Hansjörg Lüttke, Geschäftsführender Vorstand der KWB, (links im Bild) begrüßten die Gäste.

mehr...

23.05.2016

"Marktplatz der Begegnungen"

Die Freie und Hansestadt Hamburg sowie die hiesigen Unternehmen und Verbände engagieren sich stark für die Integration von Flüchtlingen in Arbeit und Ausbildung. Der „Marktplatz der Begegnungen“, der am 28. Juni 2016 wegen des großen Erfolgs der vorangegangenen Messen bereits zum dritten Mal stattfindet, bietet Unternehmen sehr gute Möglichkeit, Arbeit suchende Flüchtlinge besser kennenzulernen. UVNord Vereinigung der Unternehmensverbände in Hamburg und Schleswig-Holstein e. V. ist Partner im Projekt „W.I.R – work and integration for refugees“ und unterstützt daher aktiv die Veranstaltung vor Ort. KWB-Projektleiterin Hülya Eralp (links im Bild) berät Personalverantwortliche und Geflüchtete Rund im das Thema "Teilhabe am Arbeitsmarkt"

mehr...

20.05.2016

SCHULE IN DEUTSCHLAND VERSTEHEN

Die arabische Version der Publikation ab sofort erhältlich

Die KWB e. V. reagiert auf die aktuelle Flüchtlingssituation: Um auch Familien mit Fluchtgeschichte - beispielsweise aus Syrien, Irak und dem Libanon - relevantes Wissen über das deutsche Schulsystem zugänglich zu machen, erscheint nun die Publikation SCHULE IN DEUTSCHLAND VERSTEHEN in arabischer Sprache. Die Publikation ist als Print-Ausgabe, App und als E-Paper verfügbar. Hamburger/-innen erhalten direkt über die KWB e. V. kostenfreie Probeexemplare (exkl. Portokosten). Einer der Herausgeber und Projektleiter des Projekts Schulmentoren, Dr. Alexei Medvedev, vermittelt im Kurzvideo Inhalte und Ziele der Publikation.

mehr...

19.05.2016

Dr. Rita Panesar in PÄDAGOGIK

KWB-Referentin im Fachmagazin über Integrationsfragen in der Schule

Aufgrund der aktuellen Situation vieler geflüchteter Familien in Deutschland steht das Thema Integration noch stärker im Fokus. Dazu gehört auch die Einbindung von Flüchtlingen in die Schulklassen. Dr. Rita Panesar, Fachreferentin für Integration und Migration bei der KWB e. V., schreibt in der Ausgabe 4/16 von PÄDAGOGIK - Flüchtlinge in der Schule über Herausforderungen, verschiedene Ansätze und neue Erkenntnisse diesbezüglich. Besonders Empathie und eine Hinterfragung bestehender Vorurteile seien nötig.

mehr...

13.05.2016

Kurs SCHULE IN DEUTSCHLAND VERSTEHEN auf Arabisch

Die erste arabische Staffel des Kurses endete am 11. Mai 2016

Neu in Deutschland und voller Fragen zum deutschen Schulsystem: Für Eltern mit Migrationshintergrund bietet Schulmentoren regelmäßig den Kurs SCHULE IN DEUTSCHLAND VERSTEHEN an. Zum ersten Mal fand eine Staffel des Kurses in arabischer Sprache statt. Die Teilnehmer/-innen erhielten vor Ort in der KWB nun ihre Teilnahmebescheinigungen und sind fertig ausgebildete Elternmentorinnen und -mentoren. Zum Abschluss wurde gemeinsam mit den Projektreferenten/-innen gefeiert und der Kurs nochmal Revue passiert.

mehr...

02.05.2016

Happy Birthday, Schulmentoren!

2. Jahresempfang des Projekts Schulmentoren – Hand in Hand für starke Schulen

Spannende Gespräche, eine starke Schülerband, viele lustige Bilder in der Fotoecke und inspirierende Einblicke in das Projekt: Am Donnerstag, dem 28. April 2016 fand in der Stadtteilschule am Hafen der 2. Jahresempfang des Projekts Schulmentoren statt. Im Mittelpunkt standen Schülerinnen und Schüler, Lehrerkräfte, Eltern und Ehrenamtliche, die als Schulmentorinnen und Schulmentoren tätig sind. Landesschulrat Thorsten Altenburg-Hack und Karin Siebeck von der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen lobten das große Engagement der Schulmentorinnen und Schulmentoren sowie den Erfolg des Projekts.

mehr...

14.04.2016

Nach der Flucht im Arbeitsleben angekommen

BQM vermittelt syrischem Flüchtling einen Ausbildungsplatz

Hülya Eralp von der KWB e. V./BQM Beratung Qualifizierung Migration berät Majd Assalieh (beide links im Bild) schon seit mehreren Monaten. Der 27 Jahre alte Syrer musste aus seiner Heimat fliehen und wünschte sich seit seiner Ankunft in Deutschland, ein normales Leben führen zu können. Ein großer Schritt ist nun gemacht: Mithilfe von BQM unterschrieb er einen Ausbildungsvertrag zum Fachinformatiker bei der Agentur Commerce Plus GmbH – an seinem Geburtstag.

mehr...

25.11.2015

Interkulturelle Öffnung – Schule: vielfältig erfolgreich!

LI und BQM luden zum 2. Fachtag "Interkulturelle Öffnung von Schule"

Über 150 Lehrkräfte folgten der Einladung des Landesinstituts für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI) und der BQM Beratung Qualifizierung Migration zum 2. Fachtag "Interkulturelle Öffnung von Schule". Dieser fand im Rahmen der zweijährigen Qualifizierung von Lehrkräften zur Interkulturellen Koordination statt. Foto: © Eva Häberle

mehr...

 

Der aktuelle BQM-Newsletter

 

Hier können Sie den Newsletter abonnieren.

Angebote für Schulen

Interkulturelle Öffnung - Schule: vielfältig erfolgreich!

 

Hier finden Sie eine Übersicht der Unterstützungsangebote für Schulen in der Migrations-gesellschaft, die im Rahmen des Fachtags "Interkulturelle Öffnung - Schule vielfältig erfolgreich! erstellt wurde.

 

Aktuelle Publikationen

 

 

Der erfolgreiche Elternratgeber "Schule in Deutschland verstehen" ist jetzt auch in arabischer Sprache erhältlich. Hier geht's zum E-Paper!

 

 

 

 

Elternkooperation als Teil der Schulentwicklung. Ein Leitfaden für pädagogisches Personal und Multiplikatoren/-innen, die Elternprojekte an Schulen initiieren und durchführen können Sie hier online bestellen.

 

 


 

Die Bedarfsanalyse "Barrieren abbauen!" können Sie online bestellen. Hier geht's zum E-Paper!

 

 

 

 

Die 2. überarbeitete Auflage "Schule in Deutschland verstehen" können Sie online bestellen. Auch als kostenfreie App für Android und iOS und als E-Paper erhältlich!

 

 

 

 

Den Elternratgeber "Understanding School in Germany" können Sie hier bestellen. Hier geht's zum E-Paper!

www.uebergangschuleberuf.de 

Zentrales Informationsportal zum Übergang Schule – Beruf in Hamburg. Im Menüpunkt "Schmökerkasten" finden Sie u. a. Verweise auf Initiativen, Gesetzesgrundlagen und Artikel zu Schnittstellenthemen wie Migration und Flucht

Projektträger