Cultural Diversity Management ist zum Schlagwort erfolgreicher Personalrekrutierung und -entwicklung geworden. Denn Vielfalt in Ausbildung und Arbeit erweist sich nicht erst in Zeiten des demografischen Wandels als erfolgsversprechendes Modell der Zukunftssicherung. Studien belegen, dass gemischte Teams innovativer sind und beim Lösen von Problemen bessere Entscheidungen treffen.

 

Immer mehr Unternehmen erkennen zudem, dass Stärken wie interkulturelle Kompetenz und Mehrsprachigkeit einen bedeutenden Wettbewerbsvorteil darstellen.

 

BQM unterstützt Unternehmen in ihrem Prozess der interkulturellen Öffnung.

 

Folgende Angebote haben wir speziell für Unternehmen zugeschnitten:

 


Beratung zur interkulturellen Öffnung

 

Wer in internationalen und interkulturellen Kontexten arbeitet, stößt immer wieder an Grenzen. Gewohnte Verhaltensweisen greifen nicht und Missverständnisse erschweren die Kommunikation. BQM bietet Prozessmoderation und interkulturells Coaching zur Optimierung der Arbeitsabläufe im geschützten Rahmen.

    Erfahren Sie mehr über dieses Angebot der BQM...



      Vermittlung und Beratung zur Einstellung von Geflüchteten

      Im Rahmen des Unternehmensservices von W.I.R. – work and integration for refugees berät BQM interessierte Unternehmen bei der Einstellung von geflüchteten Menschen. Sie erhalten Unterstützung bei den Formalitäten und ihnen werden passende Bewerberinnen und Bewerber für vakante Stellen vorgestellt.

      Erfahren Sie mehr über dieses Angebot der BQM...



      Betriebserkundungen zur Rekrutierung von Auszubildenden


      Jugendliche bewerben sich lieber bei Unternehmen, zu denen sie bereits einen Bezug haben. Betriebserkundungen sind daher eine effiziente Methode der Azubi-Akquise.
      Erfahren Sie mehr über dieses Angebot der BQM...


      Interkulturell sensible Einstellungsverfahren

       

      Die interkulturellen Einstellungsverfahren „Azubi-Auswahl mit Zukunft“ berücksichtigen kulturelle Unterschiede und erfassen neben den zentralen Anforderungen für die Ausbildung auch interkulturelle Kompetenzen der Kandidaten/-innen. 
      Erfahren Sie mehr über dieses Angebot der BQM...


          Fortbildungen zu interkultureller Vielfalt in Kunden- und Mitarbeiterstrukturen


          Vielfalt in Ausbildung und Arbeit erweist sich nicht erst in Zeiten des demografischen Wandels als erfolgsversprechendes Modell der Zukunftssicherung. BQM initiiert in Workshops und Seminaren gemeinsame Lernprozesse, schafft einen Vertrauensraum und arbeitet wertschätzend ohne Moralisierungen.
          Erfahren Sie mehr über dieses Angebot der BQM...



          Expertenvorträge und Moderation von Fachveranstaltungen


          Die BQM-Referentinnen stellen ihr Wissen und ihre Erfahrungen bezüglich praxisrelevanten Strategien zur Vermeidung von Fachkräftemangel sowie zur Schaffung chancengerechter Strukturen auf dem Arbeitsmarkt für Fachvorträge und Moderationen zur Verfügung.

          Erfahren Sie mehr über dieses Angebot der BQM...

           


          BQM-Publikationen

           

          BQM-Referenten/-innen haben ihre Expertise in verschiedenen Publikationen rund um das Thema interkulturelle Öffnung veröffentlicht.
          Hier finden Sie eine Übersicht über die BQM-Publikationen für Unternehmen...

          Projektträger

           

          Kontakt


          KWB-Referentin
          Tel.: 040 334241-338
           

          KWB-Referent
          Tel.: 040 33 42 41-338

          KWB-Newsletter 11/2017

           

          Der Newsletter für
          Unternehmensvertreter/-innen

          enthält Berichte, Neuigkeiten
          und Termine der KWB
          .

          Anmeldung: hier

          Newsletter 11/2017: hier

          Unternehmensservice W.I.R.

           

          Im Rahmen des Unternehmensservices von W.I.R. – work and integration for refugees berät KWB-Referentin Hülya Eralp interessierte Unternehmen zur der Einstellung von geflüchteten Menschen. Erfahren Sie hier mehr.

          Kontakt: eralp@kwb.de, Tel.: 040 334241-338